Angebote zu "Geteilte" (42 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Wandkalender 2020 DIN A3 Sagenumwobenes ZYPERN ...
29,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Sagenumwobenes ZYPERN A3 hoch, Titelzusatz: Eine interessante Mischung aus Landschaft und Kultur (Monatskalender, 14 Seiten ), Autor: Goldinger Roman, Größe: DIN A3, Gewicht: 463 gr, Auflage: 6. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 14, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Ausgrabungsstätten // die // geteilte // Mittelmeerinsel // Kastell // Nordküste // Meer // Geschichte // Sagen // Wandkalender // DIN, Marke: Calvendo, Medium: Kalender, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Wandkalender 2020 DIN A2 Sagenumwobenes ZYPERN ...
45,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Sagenumwobenes ZYPERN A2 hoch, Titelzusatz: Eine interessante Mischung aus Landschaft und Kultur (Monatskalender, 14 Seiten ), Autor: Goldinger Roman, Größe: DIN A2, Gewicht: 890 gr, Auflage: 6. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 14, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Ausgrabungsstätten // die // geteilte // Mittelmeerinsel // Kastell // Nordküste // Meer // Geschichte // Sagen // Wandkalender // DIN, Marke: Calvendo, Medium: Kalender, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Tischkalender 2020 DIN A5 Sagenumwobenes ZYPERN...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Sagenumwobenes ZYPERN A5 hoch, Titelzusatz: Eine interessante Mischung aus Landschaft und Kultur (Monatskalender, 14 Seiten ), Autor: Goldinger Roman, Größe: DIN A5, Gewicht: 130 gr, Auflage: 6. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 14, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Ausgrabungsstätten // die // geteilte // Mittelmeerinsel // Kastell // Nordküste // Meer // Geschichte // Sagen // Tischkalender // DIN, Marke: Calvendo, Medium: Kalender, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Zypern - Eine geteilte Insel
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zypern - Eine geteilte Insel ab 11.99 € als pdf eBook: Geschichtliche Hintergründe Politik Fakten & Kultur. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Zypern - Eine geteilte Insel
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zypern - Eine geteilte Insel ab 14.8 € als Taschenbuch: Geschichtliche Hintergründe Politik Fakten & Kultur - Sekundarstufe. Aus dem Bereich: Bücher, Schule & Lernen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Das Moneyfest
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit einem halben Jahrzehnt steht die Welt staunend und zuweilen erschüttert vor der Beinahe-Kernschmelze des Finanzsystems und dem drohenden Bankrott ganzer Staaten. Der Zusammenbruch des Systems wurde bisher nur durch massive Hilfszahlungen und Haftungszusagen noch stabiler Länder und in Euroland durch Subventionen über die Geldzufuhr durch die weit über ihr Mandat hinausgehende Europäische Zentralbank verhindert. Dies geschah allerdings zu Lasten des immer stärker in die Pflicht genommenen und entsprechend verunsicherten Steuerzahlers: Der Bürger wurde weitgehend ungefragt zum Bürgen.Die Krise widerlegt die von Wirtschaft, Politik und der großen Mehrheit der Fachökonomen geteilte Weltsicht, dass eine zurückhaltende und auf das Eigeninteresse der privaten Akteure setzende Regulierung effiziente Märkte und eher unverbindliche Selbstverpflichtungen, z.B. die Maastrichtkriterien mit maximal 3%iger Neuverschuldung, eine harmonische europäische Staatengemeinschaft herbeiführen. Zwar erließ und plant man nach den andauernden Turbulenzen einige kleindimensionierte Gesetze und bürokratische Vorschriften auf nationaler (z.B. das Gesetz zum Hochfrequenzhandel in Deutschland), auf europäischer (z.B. Regeln zu Leerverkäufen) und internationaler Ebene (z.B. Basel III zum Eigenkapital der Banken). Aus der Jahrhunderterfahrung hat man jedoch interessen- und ideologiebedingt keine grundsätzlichen Lehren gezogen und es bisher entgegen offiziellen Verlautbarungen bei halbherzigen Reförmchen belassen: Für den Hochfrequenzhandel ist keine alles entscheidende Mindesthaltedauer vorgesehen, Leerverkäufe sind unter leicht einzuhaltenden Bedingungen weiterhin möglich und die Eigenkapitalverpflichtungen sind auch bei Basel III im Minimalbereich von erforderlichen 3% der Bilanzsumme.Im Unterschied zu den vielen anderen Streitschriften, die oft eher beliebige und einseitige Reformempfehlungen aneinanderreihen, werden hier zunächst die derzeit vorherrschenden Finanzmarkt-Theorien kurz, kritisch und auch für den Nichtfachmann verständlich unter die Lupe genommen. Auf dieser Basis stellt das Buch die Systemfrage und entwickelt eine alternative Sichtweise, die die tatsächliche Instabilität der Finanzmärkte und die daran zu messenden Lücken der bisherigen Finanzmarktreformen sichtbar macht. Ferner werden die Ursachen der europäischen Staatsschuldenkrise, die Schwächen der "Rettungsschirme" (EFSF, ESM), der Fiskalpakt (Verschuldungsverbot) und die vielen neuen Reformvorschläge zu einer neuen Architektur der EU-Institutionen (Europäisches Semester usw.) kritisch im Überblick diskutiert. Des Weiteren werden die oft widersprüchlichen und wankelmütigen Überlegungen und Entscheidungen der Politik erklärt, die zwischen Austeritätssparen und Wachstumsprogrammen, zwischen Schuldenkollektivierung (Griechenland, Spanien) und Haftung durch die Gläubiger (Zypern), zwischen einer zentralen Bankenunion und dann doch wieder dem letzten Wort im nationalstaatlichen Rahmen usw. schwankt.Jenseits der üblichen Diskussionsfronten zwischen Markt- und Staatsgläubigkeitwerden drastische, einfache, leichtverständliche und robuste Strukturreformen vorgeschlagen: eine Vollgeldreform (Geldschöpfung nur durch die Zentralbank), eine Größenbeschränkung für Banken, die auch institutionelle Trennung von Geschäfts- und Investmentbanken, deutlich höhere Eigenkapitalanforderungen, die Aufgabe von Basel III mit seinen komplizierten Risikobewertungsmodellen, substanzielle Beschränkungen des Derivatehandels, eine Finanztransaktions- und eine hohe einmalige Reichensteuer zum Rückkauf der Staatsanleihen.Gefordert wird die unabweisliche Schrumpfung des Finanzsektors, da es - wenn auch schwer genau zu bestimmende - Schuldenobergrenzen für Staaten, private Haushalte und (Finanz)Unternehmen gibt, ab denen die Bedienung der Zinsen und die Tilgung aus nur mäßig steigenden Sozialprodukten in den entwickelten Ländern zunehmend unmögl

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Zypern - Eine geteilte Insel
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Sirtaki, Uso, Raki und Baklava ist nicht alles was die fantastische Kultur der zyprischen Insel ausmacht. Ein Urlaubsparadies mit vielen Eindrücken, aber auch ein über 40 Jahre schwelender Konflikt zwischen Griechenland und der Türkei. Noch immer ist keine Lösung in Sicht. Wie lange wird es wohl noch dauern, um die zwei Kulturen einer Insel zur Wiedervereinigung zu bringen?Kultur, Fakten. Politik und geschichtliche Hintergründe mit einem Einblick hinter die Kulissen.40 Seiten, mit Lösungen

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Zypern in der Europäischen Union
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Trotz jahrzehntelanger Bemühungen der Vereinten Nationen um eine Lösung des Zypernkonflikts, die im Annan-Plan gipfelten, trat am 1. Mai 2004 die faktisch geteilte Insel Zypern der Europäischen Union bei. Vor dem Hintergrund aktueller Entspannungstendenzen zwischen den beiden Volksgruppen unternimmt der vorliegende Band den Versuch, völker- und europarechtliche Grundfragen der EU-Mitgliedschaft Zyperns zu identifizieren und zu analysieren. Aufbauend auf einer völkerrechtlichen Untersuchung eines Teilbereichs der britischen Kolonialverwaltung Zyperns, die die komplexe historische Dimension des Konflikts verdeutlicht, liegt der Schwerpunkt auf der bisher im Schrifttum nur ansatzweise behandelten Problematik der sich aus der EU-Mitgliedschaft Zyperns ergebenden Rechtsstellung der Nordzyprer. Darüber hinaus geht der vorliegende Band der Frage nach, auf welche Weise das Unionsrecht auf das Phänomen der faktischen Teilung Zyperns reagiert, und thematisiert die Angemessenheit dieser Reaktion aus rechtsdogmatischer und rechtstheoretischer Perspektive.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Zyperns Beitritt zur Europäischen Union
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zypern, 1974 durch Intervention des türkischen Militärs geteilte Insel, ist seit dem 1. Mai 2004 Mitgliedstaat der Europäischen Union. Ein kurzer Blick auf die politischen und rechtlichen Auseinandersetzungen der letzten Jahrzehnte genügt, um sich die Herausforderungen zu verdeutlichen, denen die Europäische Union dadurch gegenübersteht - die Verantwortung für eine Lösung des Konflikts zwischen Zyperngriechen und Zyperntürken, aber auch die Wahrung der Rechtseinheit der Europäischen Gemeinschaft. Dieser Problematik und dem völkerrechtlichen Rahmen des Beitritts gilt das Augenmerk des Autors. Seine Arbeit versteht sich als Nachzeichnung der Beitrittsbedingungen im weitesten Sinne und der daraus folgenden Konsequenzen. Nach einer Darlegung der überkommenen Konfliktlinien werden chronologisch die einzelnen Abschnitte entfaltet. Anschließend wendet sich der Autor den Lösungsbemühungen von UN und EU im Rahmen des so genannten Annan-Plans zu und gelangt schließlich zu einer eingehenden Betrachtung der Einwirkungen des gemeinschaftlichen Assoziationsrechts und des Gemeinschaftsrechts selbst auf Beitritt und Konflikt.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot